Ortsfeuerwehr Sibbesse

Ortsbrandmeister
Marcel Kloidt

 

stv. Ortsbrandmeister
Benjamin Schwarzer

 

Als seinerzeit erste organisierte Freiwillige Feuerwehr im damaligen Kreis Gronau wurde die Ortsfeuerwehr Sibbesse am 5. März 1875 vom Hofbesitzer Albert Schwetje gegründet. Bereits 1881 wurde eine neue Spritze angeschafft; ein Gerätewagen mit Steigleitern, Rettungsschlauch und Sprungtuch folgten. Mit dieser für ländliche Bereiche hervorragenden Ausrüstung mußte die Sibbesser Wehr ihr Können nicht nur im eigenen Ort, sondern auch in den umliegenden Dörfern und sogar in Hildesheim unter Beweis stellen. Es gab Höhen und Tiefen in der Geschichte der Wehr, und auch die beiden Weltkriege hinterließen ihre Spuren. Doch seit nunmehr 130 Jahren finden sich immer wieder Frauen und Männer, die bereit sind, sich getreu dem Motto „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ uneigennützig in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen.

 

Die Ortsfeuerwehr heute

Die Ortsfeuerwehr Sibbesse ist eine von 12 Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Sibbesse. Sie ist als Stützpunktfeuerwehr ausgestattet und zur Zeit stehen 42 aktive Feuerwehrleute zur Verfügung. Die Ausbildung findet innerhalb der Wehr durch die eingesetzten Gruppenführer statt. Übungen mit benachbarten Wehren werden als Zugübungen durchgeführt. Außerdem nehmen Kameraden an Lehrgängen in der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Hildesheim und an der NABK in Celle und Loy teil. Eine Gruppe ist im Gefahrgutzug des Brandschutzabschnittes West im Landkreis Hildesheim tätig. Einige Kameraden sind als Ablösekräfte am Hildesheimer Tunnelrettungszug der Deutschen Bahn AG ausgebildet.

Neben der aktiven Abteilung gibt es in Sibbesse auch einen Musikzug, welcher 1880 gegründet wurde und damit ebenfalls auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Ergänzt wird dieser durch den "Chörli", welcher den Musikzug bei seinen Auftritten stimmtechnisch unterstützt. Der Nachwuchs im Musikzug vertieft seine Kenntnisse durch eigene Ausbildung mit erfahrenen Musikern, aber auch durch Lehrgänge an der Bundesmusikschule in Altgandersheim.

Auch die weitere Jugendarbeit wird in Sibbesse groß geschrieben. So können bereits Kinder ab 6 Jahren in die Kinderfeuerwehr eintreten, wo der Nachwuchs spielerisch an das Thema "Feuerwehr" herangeführt wird. Ab 10 Jahren kann dann in die Jugendfeuerwehr gewechselt werden, wo dann verstärkt in die Feuerwehrmaterie eingestiegen wird und der Umgang mit dem feuerwehrtechnischen Gerät geübt wird. Regelmäßige, erfolgreiche Teilnahmen an Wettbewerben zeigen, dass auch hier gute Arbeit geleistet wird.

Jeder ab 6 Jahren kann sich aktiv bei uns beteiligen. Wir freuen uns über jeden neuen Besucher bei einem unserer Übungsdienste. Bei weieteren Fragen können Sie sich jederzeit an den Ortsbrandmeister Marcel Kloidt oder seinen Stellvertreter Benjamin Schwarzer wenden.

Weitere Informationen und die Termine zu den Übungsdiensten erhalten Sie auf unserer Homepage http://www.feuerwehr-sibbesse.de

Kontakt

Gemeinde Sibbesse
Friedrich-Lücke-Platz 1
31079 Sibbesse
  • 05065 801-0
  • 05065 801-49

Öffnungszeiten:

Montag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr +
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch:
7:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr +
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.