Ausschreibungen

weiter zu Fachbereich III   -   weiter zu Ex-Post-Transparenz

Die Gemeinde Sibbesse ist als öffentlicher Auftraggeber verpflichtet, Auftragsvergaben, die voraussichtlich ein Auftragsvolumen von 25.000,00 Euro ohne Umsatzsteuer überschreiten und die unter Inanspruchnahme der Erleichterung des sogenannten „Wertgrenzenerlasses“ erfolgt sind, zu veröffentlichen.

Rechtsgrundlage für diese Transparenz ist der gemeinsame Runderlass des Niedersächsischen Ministerium für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr, der Niedersächsischen Staatskanzlei und der übrigen Ministerien vom 19.11.2010 (sog. „Wertgrenzenerlass“, Az: 24-32573, 32574-Voris 72080-).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen

Auftraggeber:
Gemeinde Sibbesse, Lindenhof 1, 31079 Sibbesse

Ort der Ausführung:
Haltestellen in den Ortsteilen:
Grafelder, Hönze und Möllensen

Auftragsgegenstand:
Tief- und Straßenbauarbeiten

11.09.2020


 

Kontakt

Gemeinde Sibbesse
Lindenhof 1
31079 Sibbesse
  • 05065 801-0
  • 05065 801-49

Kontaktformular

 
Das Rathaus ist für Besucher*innen nach vorheriger Terminabsprache per Telefon (05065 8010) oder E-Mail während der Sprechzeiten geöffnet.
Im Rathaus gilt für Besucher*innen eine Maskenpflicht (Mund-Nase-Schutz oder andere geeignete Mund und Nase Bedeckung).
 

Sprechzeiten:

Montag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr +
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch:
7:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr +
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.